Bilder vom handy downloaden

Schritt 5: Wie für Google Fotos, es synchronisiert automatisch Ihre Fotos mit der Cloud. Sie können auch hier die Option Wi-Fi wählen. Schritt 2: Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an und laden Sie die Google Drive (und Google Fotos) App manuell aus dem Play Store herunter, wenn Ihr Telefon sie nicht hat. Meistens haben Sie diese Apps auf Ihrem Android-basierten Smartphone vorinstalliert. Die Daten der synchronisierten Fotos basieren auf den Daten, in denen Sie sie auf Ihrem Computer gespeichert oder heruntergeladen haben, sodass Sie möglicherweise Ihre gesamte Fotos-Bibliothek durchsuchen müssen, um alle synchronisierten Fotos zu sehen. Deshalb habe ich ein spezielles Album auf meinem iPhone erstellt, um meine synchronisierten Fotos zu organisieren. Beispielsweise würde die iOS Mail-App es vorziehen, die Größe Ihres Bildes zu ändern, um die Datei kleiner und schneller zu senden. Wenn Sie auf die Schaltfläche Senden klicken, erhalten Sie ein Menü, das die Gesamtgröße der Anlagen angibt und bietet, die Größe auf einen kleinen, mittleren oder großen Wert zu reduzieren. Das Telefon skaliert mehrere Fotos, die an dieselbe Nachricht angehängt sind, neu. Halten Sie es bei “Actual Size” für die beste Qualität; nur wissen, dass es ewig dauern wird, um hochzuladen und zu senden. Denken Sie daran: Mit einem der oben genannten, Sie brauchen nicht die Auto-Update-Funktion.

Sie können auch in die App für jedes und direkt hochladen Fotos gehen, mit Ausnahme von iCloud (obwohl Sie Bilder über iCloud.com hochladen können). Aber wirklich, wenn der Platz in Ihrem jeweiligen Online-Backup-Service es zulässt, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht alle Fotos sichern sollten, die auf Ihrem Smartphone sofort aufgenommen wurden, so dass Sie nie, nie einen digitalen Speicher verlieren. Erlauben Sie den Geräten, die Verbindung zu erkennen. Achten Sie auf eine Benachrichtigung, die angibt, dass die Verbindung über ein USB-Datenkabel hergestellt wurde. Beispielsweise würde ein Computer eine Popup-Blase anbieten, die auf eine Verbindung zum Mobiltelefon oder “tragbares Speichergerät” hinweist. Beachten Sie jedoch, dass alle Dateien, die auf Ihr Google Drive hochgeladen werden, Ihren zugewiesenen Speicherplatz in Anspruch nehmen. Daher sollten Sie Ihr Laufwerk regelmäßig säubern oder sich für einen robusteren Speicherplan entscheiden. Sie können Ihre Fotos und Videos wieder auf Ihr Gerät kopieren. Stellen Sie bei iPhones in diesem Fall sicher, dass die iTunes-Software nicht auf Ihrem Desktop ausgeführt wird. Wenn Sie einstecken, sollte etwas Magisches passieren: Ihr Betriebssystem sollte das Mobilteil als Digitalkamera erkennen. Genauer gesagt wird der Computer sehen, dass das Telefon einen DCIM- oder Digitalkamera-Bilder-Ordner hat. Es ist das Standard-Ordnersystem, das alle Digitalkameras verwenden, um Bilder zu organisieren.

Um Fotos von Ihrem PC auf einem beliebigen Android-Smartphone zu übertragen, schließen Sie Ihr Telefon an Ihren Computer an.